nach oben
07.10.2010

Unfallflucht mit 2,58 Promille

BRUCHSAL. Zu einer Alkoholfahrt eines 51-Jährigen mit anschließender Unfallflucht ist es in Bruchsal gekommen. Der Mann streifte dabei zuerst mit seinem Auto ein anderes stehendes und entfernte sich dann auf einen nahegelegenen Parkplatz. Als die Halterin des beschädigten Autos den Mann hierauf auf dem Parkgelände zur Rede stellen wollte, entschloss sich dieser einfach davonzufahren. Die Polizei suchte daraufhin den Flüchtigen zu Hause auf und staunte nicht schlecht, als dieser bei einem freiwillig durchgeführten Alkoholtest einen Promillewert von 2,58 erreichte.

Für den Fahrer wird die Trunkenheitsfahrt ein Nachspiel haben. Die Polizeibeamten beschlagnahmten nicht nur seinen Führerschein, er wird sich auch wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen.