nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
26.07.2017

Unfallserie: Senior setzt sich nach Augenuntersuchung hinters Lenkrad

Uhingen. Alter schützt vor Torheit nicht. Ein Senior hat sich nach einer Augenuntersuchung gegen den Rat seines Arztes ans Steuer gesetzt und eine Unfallserie verursacht.

Auf seiner Fahrt durch Uhingen (Kreis Göppingen) rammte der 79-Jährige am Mittwoch ein Verkehrszeichen, und streifte ein Auto. Erst als er mit einem Auto zusammenstieß und sein Wagen mit dem anderen verkeilt war, endete die Fahrt des Mannes.

Die Polizei behielt den Führerschein des Rentners ein. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 40.000 Euro.