nach oben
Nach Angaben der Polizei fuhr eine 73 Jahre alte Frau nahezu ungebremst unter einen vor ihr fahrenden Sattelzug. Die Frau starb noch an der Unfallstelle.
Nach Angaben der Polizei fuhr eine 73 Jahre alte Frau nahezu ungebremst unter einen vor ihr fahrenden Sattelzug. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. © dpa
10.07.2017

Ungebremst unter Sattelzug gefahren: 73-Jährige stirbt auf A81

Stuttgart. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 81 ist in der Nacht zum Montag eine 73 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr die 73-Jährige mit ihrem BMW den rechten von
insgesamt drei Fahrstreifen, von Stuttgart kommend, in Richtung Heilbronn. Plötzlich fuhr die Frau kurz nach der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach nahezu ungebremst unter einen vor ihr fahrenden Sattelzug. Dabei wurde die 73-Jährige so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der 29-jährige Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die Ursache des Unfalls sei noch ungeklärt, sagte ein Sprecher.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr in Richtung Heilbronn einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro. Im Einsatz waren 26 Wehrleute der freiwilligen Feuerwehr aus
Ditzingen, ein Notarztfahrzeug, drei Rettungsfahrzeuge sowie vier Streifen der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg.