nach oben
© Symbolbild: dpa
24.11.2015

Ungeduldiger Gast randaliert in Döner-Imbiss: Zwei Schwerverletzte

Karlsruhe. Schwere Verletzungen haben in der Nacht zum Dienstag zwei Männer während eines Streits in einem Döner-Imbiss auf der Karlsruher Kaiserstraße davongetragen. Nach den bisherigen Ermittlungen gerieten ein 36-jähriger Gast und ein 44-jähriger Imbissmitarbeiter kurz nach Mitternacht in Streit, da eine bestellte Speise offenbar zu lange gedauert hat.

Seinen Unmut über die Wartezeit brachte der Kunde auf rabiate Art zum Ausdruck: Er schlug eine Glasscheibe der Theke ein. Während der darauffolgenden Auseinandersetzung nahm der Imbissangestellte ein Messer und verletzte den Gast durch Schnitte an Kopf und Stirn schwer. Trotz seiner massiven Verletzungen griff der 36-Jährige zu einer Metallstange und verletzte den Imbissmitarbeiter ebenfalls schwer. Beide wurden nach der Erstversorgung durch herbeigeeilte Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.