nach oben
© Symbolbild: dpa
24.07.2014

Unter Drogen und mit Gipsarm Auto gefahren – Polizei findet sechs Cannabispflanzen

Schwetzingen. Sechs Cannabispflanzen haben die Polizisten am Mittwoch in Schwetzingen sicherstellen können. Sie entdeckten die Drogen im Auto eines 35-Jährigen, der mit einem Gipsarm hinterm Steuer saß und selbst Marihuana konsumiert hatte.

Der Autofahrer war am Mittwoch um kurz nach 16 Uhr in Schwetzingen unterwegs, als er wegen seines Gipsarms die Aufmerksamkeit der Polizei erregte. Bei der Kontrolle zeigte der 35-Jährige Anzeichen von Drogenkonsum. Daraufhin gab der Autofahrer zu, dass er kurz zuvor Marihuana konumiert habe. Bei der Durchsuchung des Autos konnte eine Zigarettenschachtel gefunden werden, die mit einer geringen Menge Marihuana gefüllt war. In einem Karton auf dem Rücksitz entdeckte die Polizei sechs Cannabispflanzen.

Der Mann wurde festgenommen und zum Revier gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Bei der Wohungsdurchsung konnte in der Küche weiteres Marihuana und eine Feinwaage aufgefunden und sichergestellt werden.