nach oben
In einem Folientunnel auf dem Spargelhof Gehrer in Durmersheim (Kreis Rastatt) wurde am Freitag badischer Spargel gestochen. Durch die Folienkonstruktion des Tunnels ist der Spargel im Gegensatz zur herkömmlichen Anbaumethode früher zur Ernte bereit. © dpa
16.03.2012

Unter Folie gereift: Erster badischer Spargel gestochen

Durmersheim. Jetzt geht's los: Bei strahlendem Sonnenschein ist am Freitag im badischen Durmersheim (Kreis Rastatt) der erste Spargel gestochen worden - fast genau auf den Tag genau wie vor einem Jahr. Unter einem Folientunnel auf dem Spargelhof Gehrer sind die bleichen Stängel etwas früher reif als mit der herkömmlichen Anbaumethode nur unter dem Erdhügel.

Bildergalerie: Saison eröffnet: Erster Spargel gestochen

Umfrage

Die Spargelsaison ist eröffnet: Lieben Sie das edle Gemüse?

Ja 69%
Nein 20%
Manchmal 11%
Stimmen gesamt 195

Nach Angaben von Geschäftsführerin Franziska Gehrer ist das Edelgemüse zwar noch vergleichsweise teuer, aber schon sehr schön. Die wenigen ersten Stangen werden zunächst im Hofladen zu einem Preis zwischen 15 bis 22 Euro pro Kilo verkauft. Die offizielle Spargelsaison startet voraussichtlich nächste Woche.

Karl-Martin Vielhauer von der Bruchsaler Obst- und Gemüseabsatzgenossenschaft (OGA) erwartet eine gute Ernte. Die tiefen Temperaturen Anfang Februar dürften dem Gemüse nach seiner Einschätzung nicht geschadet haben. Die vergangenen Sonnentage haben die mit Folien abgedeckten Erddämme schon etwas angewärmt. Liebhaber badischen Spargels dürften so schon bald auf ihre Kosten kommen. «Eventuell haben wir schon vor Ostern eine tolle Menge», so Vielhauer. Für Preisfüchse dürfte es aber erst nach Ostern interessant werden.

Der Hof Gehrer zieht den Spargel seit Jahren nur noch unter Folie. Damit können die Ernteerträge über den Zeitraum von März bis zum 20. Juni gezielt gesteuert werden - die Folie kann auch umgedreht und das Wachstum so verlangsamt werden. Im Schnitt werden während der Saison täglich fünf bis acht Tonnen gestochen.

Im vergangenen Jahr hatten nordbadische Spargelbauern bei der OGA 5000 Tonnen Spargel vermarktet und damit eine Rekordernte eingefahren. In ganz Baden-Württemberg wird der OGA zufolge auf einer Fläche von 2000 Hektar Spargel angebaut. dpa