760_0900_117552_lis.jpg
 Foto: dpa/Janssen 

Unter Strom – europäische Partei Volt will auch in den Landtag

Der Wahltag rückt immer näher. Und mit der heißen Jahreszeit startet auch die heiße Phase. Die Landtagskandidaten der großen Parteien tingeln öffentlichkeitswirksam durch ihre Wahlkreise, die kleinen Parteien machen mobil gegen die hohen Hürden für die Wahlteilnahme. Und jetzt gibt es auch noch neue Konkurrenz. Vergangene Woche hat sich in Heilbronn nämlich ein neuer Landesverband gegründet: Einer der Partei „Volt“.

Wer jetzt an Strom denkt, liegt zumindest teilweise richtig: „(Erneuerbare) Energie für Europa“ – das ist das Mantra der Bewegung, die 2017 im Zeichen des Brexits und des erstarkenden Rechtspopulismus gegründet

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?