nach oben
© dpa
26.05.2014

Unwetter in Oberschwaben - Dauerregen im Norden des Landes erwartet

Biberach an der Riß (dpa/lsw) - Starker Regen hat im Kreis Biberach Straßen überschwemmt und Keller volllaufen lassen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, richtete das Unwetter Schäden von mehreren Zehntausend Euro an. Es sei vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen gekommen.

Betroffen waren unter anderem die Gemeinden Fischbach, Ummendorf und Ochsenhausen. Bei den Gewittern am Sonntagabend sei in der Region ein Niederschlag zwischen 20 Litern und 30 Liter pro Quadratmeter gemessen worden, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes. In den kommenden Tagen erwartet der Experte - vor allem im Norden des Landes - weitere Unwetter und Dauerregen.