Handtaschenraub1
 Foto: Symbolbild 

Unzufrieden mit dem Sex: Freier klaut Prostituierten die Handtasche

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Sonntag einer Prostituierten die Handtasche gestohlen, weil er mit den Leistungen der 23-Jährigen nicht zufrieden war. Die junge Frau, die im Bereich der Ottostraße in Karlsruhe auf der Suche nach Freier war, wurde gegen 3 Uhr von dem Unbekannten angesprochen.

Anschließend kam es zwischen den beiden zum Geschlechtsverkehr. Doch anscheinend war der Mann alles andere als einverstanden mit den Leistungen der jungen Frau und forderte daraufhin sein Geld zurück. Die Prostituierte verweigerte jedoch die Herausgabe des Geldes, was den Unbekannten sichtlich wütend machte. Er entriss der Dame gewaltsam die Handtasche, in der sich das Bargeld befand. Durch das Gerangel stürzte die Frau zu Boden und zog sich eine Beule am Kopf zu. Sie wurde etwa 30 Minuten später weinen von einem Passanten angetroffen, der die Polizei rief. Der Täter flüchtete nach der Tat mit seinem schwarzen Damenfahrrad in Richtung Killisfeldstraße und konnte unerkannt entkommen.

Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 - 25 Jahre alt, ca. 1, 65 Meter groß, dunkler Teint, unrasiert, eventuell Araber. Er war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einer blauen Kapuzenjacke und hatte einen Kopfhörer auf. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/939-5555 entgegen.