nach oben
24.02.2016

Verdächtige Flüssigkeit auf Schultoilette war wohl Reizgas

Albstadt. Reizgas ist laut Polizei wohl der Auslöser für die Hustenanfälle von Schülern einer Schule in Albstadt gewesen. Ein Unbekannter soll den Reizstoff den Angaben zufolge in den Toilettenräumen versprüht haben.

Was es genau war, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch nicht. Die Schule war am Dienstag geräumt worden, nachdem rund 30 Schüler über einen Hustenreiz geklagt hatten. Mehrere Kinder waren ins Krankenhaus gebracht worden, konnten es inzwischen aber wieder verlassen.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.