nach oben
18.03.2014

Verkehrsunfall: Sachschaden beträgt 10.000 Euro

Weil der Stadt. Ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag kurz nach 7 Uhr auf der Bundesstraße 295 von Weil der Stadt in Richtung Renningen ereignet hat.

Möglicherweise wegen der tiefstehenden Sonne übersah ein 42-Jähriger in einem Opel, dass sich etwa 400 Meter vor einer Abzweigung ein Rückstau gebildet hatte. Er fuhr auf den Renault einer 52-Jährigen auf, die wiederum auf den Volvo eines 63-Jährigen geschoben wurde. Der Opel war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.