nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © Symbolbild PZ
08.07.2016

Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als Hase

Karlssdorf-Neuthard. Die kräftigen Hinterläufe eines Hasen haben in der Nacht zum Freitag in Karlsdorf die Polizei auf den Plan gerufen.

Eine Anwohnerin hatte um 1.30 Uhr verdächtige Klopfgeräusche aus dem Nachbarhaus wahrgenommen und wegen Einbruchsverdachts richtigerweise zum Telefonhörer gegriffen. Gleich mehrere Polizisten eilten in ihren Streifenwagen herbei, konnten jedoch keinerlei Beschädigung an dem Haus feststellen. Als sich das Klopfen kurz darauf wiederholte, war der in einem Stall untergebrachte Urheber rasch identifiziert und der Polizeieinsatz genauso schnell beendet, wie er angefangen hatte.