nach oben
03.03.2011

Vermisste Bundeswehrsoldatin wieder aufgetaucht

BRUCHSAL. Die seit 5. Februar vermisste und in einer Bruchsaler Kaserne stationierte 21-jährige Berufssoldatin konnte in der Nacht zum Donnerstag in Hamburg angetroffen werden. Polizeibeamte kontrollierten die psychisch verstört wirkende junge Frau nach einem Zeugenhinweis in einem Schnellrestaurant. Die Hintergründe ihres Verschwindens sind derzeit noch unklar.

Wie berichtet, war die aus dem Raum Weißenburg stammende Soldatin zuletzt am Samstag, dem 5. Februar, bei Bekannten in Pforzheim, von wo sich ihre Spur zunächst verlor. Eine Woche später wurde ihr PKW nahe der niederländischen Grenze in Gronau/Westfalen unverschlossen aufgefunden. Weitere Indizien ließen inzwischen vermuten, dass sich die Gesuchte in Norddeutschland aufhalten könnte, weshalb die Fahndungsmaßnahmen im dortigen Raum intensiviert worden waren.