Versuchte Vergewaltigung auf Straße: Kleid hochgeschoben und auf Frau gelegt
Ein Mann hat in Zuffenhausen zwei Frauen verfolgt, eine zu Boden gerissen und sich auf sie gelegt. 

Versuchte Vergewaltigung: Frau zu Boden gerissen und auf sie gelegt

Zuffenhausen. Ein Unbekannter ist Sonntagnacht um 1.30 Uhr auf zwei 20 und 21 Jahre alte Frauen losgegangen. Die beiden waren gerade auf dem Heimweg durch Zuffenhausen, als sie den Mann hinter sich bemerkten. Sie rannten davon, doch der Mann folgte ihnen. Dann riss er eine der beiden zu Boden, schob ihr Kleid hoch und legte sich auf offener Straße auf sie.

Doch er hatte nicht mit dem Mut der 21-jährigen Freundin des Opfers gerechnet. Die schlug sofort mit der Handtasche auf ihn ein und schrie laut nach Hilfe. Ein Autofahrer hielt an, woraufhin der Täter flüchtete. Der hilfsbereite Mann brachte die verängstigten Frauen anschließend nach Hause. Die Polizei nutzt soziale Netzwerke wie Facebook, um den Täter ausfindig zu machen.