nach oben
22.02.2013

Videos und Musik für 33 Euro im Monat: 25-Jähriger betreibt illegalen Download-Server

Ein 25-Jähriger aus Erligheim hat es mit dem Hochladen von Musik und Filmen deutlich übertrieben. Denn das hat nun wirklich nichts mehr mit einer gebrannten CD für den besten Kumpel zu tun: Er hat einen Download-Server betrieben, auf dem er für 33 Euro pro Monat Filme, Spiele, Audiodateien und Software zur Verfügung stellte.

Nun hat der junge Mann sich wegen gewerbsmäßigen Verstoßes gegen das Urheberrechtsgesetz zu verantworten. Der Wert der auf dem Server hinterlegten Daten beläuft sich nach Auskunft der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen auf etwa 400.000 Euro.

Beamte des Arbeitsbereichs Umwelt und Gewerbe der Polizeidirektion Ludwigsburg haben am Mittwoch die Wohnräume des Tatverdächtigen durchsucht und dabei umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.