nach oben
© Symbolbild: Seibel
10.10.2016

Vier 15-jährige brechen Zigarettenautomat auf

Bruchsal. Vier Jugendliche im Alter von 15 Jahren wurden beim Aufbrechen eines Zigarettenautomaten im Bereich Fuchsloch in Bruchsal von Zeugen am Sonntagnachmittag beobachtet. Mithilfe einer Fahndung sowie eines eingesetzten Polizeihubschraubers konnten die Täter trotz eines Fluchtversuchs von den Beamten des örtlichen Polizeireviers festgenommen werden.

Gegen 15 Uhr versuchten die Jugendlichen, den Zigarettenautomat aufzubrechen. Beim Eintreffen der Polizei ergriffen sie sofort die Flucht. Drei Täter konnten bei der anschließenden Fahndung durch einen Polizeihubschrauber in einem nahegelegenen Gebüsch gefasst werden. Weitere Ermittlungen führten dazu, dass auch der Vierte geschnappt wurde. Bereits Tage zuvor wurden Zigaretten aus dem Automaten von den 15-jährigen entnommen.

Laut Polizei ist nun der Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Bruchsal für die Kriminellen zuständig. Dabei soll auch ein möglicher Zusammenhang zwischen dem verübten Aufbruch eines Zigarettenautomaten in der vergangenen Sonntagnacht "Am Giesen" in Dettenheim aufgeklärt werden.