nach oben
30.12.2013

Vier Jugendliche ohne Führerschein im Dreiländereck unterwegs

Bad Bellingen. Eine Zollstreife hat in Südbaden vier Jugendliche gestoppt, die in einem Auto mit Züricher Kennzeichen unterwegs waren. Die Insassen des Autos auf der Raststätte der Autobahn 5 bei Bad Bellingen (Kreis Lörrach) seien den Beamten «sehr jung» vorgekommen, teilte die Polizei am Montag mit.

Bei der Kontrolle am Sonntagabend ergab sich, dass die Jugendlichen im Alter von 14 und 16 Jahren mit Wohnsitz im Elsass bereits polizeibekannt waren. Ihr Fahrzeug war in der Weihnachtswoche in der Schweiz gestohlen worden. Die Autobahnpolizei nahm die vier Jugendlichen fest und zeigte sie wegen Autodiebstahls und Fahrens ohne Führerschein an.