nach oben
23.04.2015

Vier Männer festgenommen: Drogenfahndung in Asylbewerberheim

Bei einer Drogenrazzia in einem Asylbewerberheim in Leutkirch im Allgäu (Kreis Ravensburg) hat die Polizei vier Männer festgenommen - einer von ihnen ist der 24 Jahre alte Mann, der sich am Montag selbst ins Bein gestochen hatte, um seine Abschiebung zu verhindern.

Bei einem der Männer zwischen 20 Jahren und 33 Jahren wurde bei der Durchsuchung am Donnerstagmorgen Marihuana gefunden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Männer kamen aufs Revier, wurden danach aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 24-Jährige hatte sich am Montag mit einem Messer selbst verletzt und wurde in eine Klinik eingeliefert. Polizisten hatten ihn zum Flughafen bringen wollen.