nach oben
05.07.2014

Vierjährige von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Forchheim. Ein vierjähriges Mädchen ist am Freitag um 17.57 Uhr in Forchheim (Kreis Emmendingen) von einem Auto erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Das Kind war mit seiner Mutter unterwegs. Als diese am Fahrbahnrand anhielt und die hintere Fahrzeugtür öffnete, sprang die Tochter plötzlich hinaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei wurde die Vierjährige von einem 26 Jahre alten Autofahrer erfasst. Sie kam per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.