nach oben
31.12.2014

Von Ast getroffen: Schwer verletzter Mann stirbt im Krankenhaus

Klettgau. Bei Baumfällarbeiten ist ein Mann in einem Waldstück nahe Klettgau (Kreis Waldhut) so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus starb. Der 58-Jährige hatte am Dienstag eine Fichte fällen wollen, als sich aus mehreren Metern Höhe ein Ast löste und ihn am Kopf traf.

Er erlitt ein Schädel-Hirn-Traum. Sein Sohn fand ihn leblos und alarmierte die Rettungskräfte. Diese reanimierten den Mann und brachten ihn ins Krankenhaus. Dort starb er am Abend an seinen schweren Verletzungen, wie ein Polizeisprecher sagte.