nach oben
© Symbolbild PZ
06.07.2016

Von Straßenbahn erfasst: 76-Jähriger schwer verletzt

Karlsruhe. Schwere Verletzungen hat sich ein 76-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Karlsruhe zugezogen.

Der Senior stand um 17.45 Uhr zunächst an der roten Ampel des Fußgängerübergangs einer Haltestelle. Nachdem die Straßenbahn angefahren war, fuhr er plötzlich los, um die Gleise zu überqueren. Daraufhin wurde der Mann von der Straßenbahn erfasst und zog sich erhebliche Kopfverletzungen zu. Schwerverletzt wurde er in eine Klinik eingeliefert.

In Karlsruhe ereignen sich immer wieder Unfälle mit Straßenbahnen. PZ-news gibt einen Überblick:

Auto von Straßenbahn erfasst: Drei Verletzte

Acht Verletzte bei Straßenbahn-Kollision in Karlsruhe

14-Jähriger kurz abgelenkt und von Straßenbahn erfasst

Siebenjährige von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

80-Jähriger von Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt

Leserkommentare (0)