nach oben
Dieses Verkehrsschild steht in Frankfurt am Main am viel befahrenen Alleenring und soll dort das Tempo zwischen 22 und 6 Uhr auf 30 km/h beschränken.
Dieses Verkehrsschild steht in Frankfurt am Main am viel befahrenen Alleenring und soll dort das Tempo zwischen 22 und 6 Uhr auf 30 km/h beschränken. © dpa
31.07.2018

Vorbild für Pforzheim? Einige Großstädte führen nachts Tempo 30 ein

Freiburg/Stuttgart. Der Freiburger Gemeinderat hat es bereits beschlossen, der Stuttgarter wird wohl bald folgen: Nachts gelten in den beiden Großstädten dann auf fast allen Straßen Tempo 30.

Auch in Pforzheim wird immer wieder über die durch hohe Geschwindigkeiten verursachte Lärmbelastung - wie etwa in der Hohenzollernstraße - diskutiert. Zuletzt hatte die Grüne Liste ganztägig Tempo 30 auf allen Nebenstraßen gefordert. Und im März hatte die Stadt Tempo 30 an 17 weiteren Stellen im Stadtgebiet eingeführt.

Freiburg und Stuttgart gehen nun - möglicherweise - noch einen Schritt weiter: In Stuttgart plant die Stadt ein nächtliches Tempolimit auf allen Straßen, auf denen durchschnittlich mehr als 60 Dezibel gemessen werden. Dies berichtet die "Stuttgarter Zeitung". Nach der Sommerpause werde der Gemeinderat darüber beraten.

In Freiburg hatte der Gemeinderat bereits im April einstimmig beschlossen, fast im ganzen Stadtgebiet zwischen 22 und 6 Uhr Tempo 30 einzuführen. Diese Begrenungen sind dort Teil des Lärm-Aktionsplans, der 2015 verabschiedet wurde.

Umfrage

Nächtliches Tempo 30 auf allen Pforzheimer Straßen?

Ja 42%
Nein 55%
Weiß nicht/Mir egal 3%
Stimmen gesamt 955