nach oben
© Symbolbild PZ
13.09.2016

Vorfahrt genommen: Betrunkener fährt in Rettungswagen

Karlsruhe. Stark alkoholisiert und unaufmerksam war ein 48-jähriger Fahrer am Dienstag gegen 2 Uhr in der Karlsruher Rheinhafenstraße unterwegs und prallte beim Einbiegen auf die B 36 mit einem Rettungswagen zusammen. Der Mercedes-Fahrer übersah die Retter trotz Blaulicht und Martinshorn.

Die eintreffenden Polizeibeamten nahmen noch vor Ort einen Alkoholschnelltest vor. Die Bilanz der betrunkenen Fahrt: 1,3 Promille und 1.500 Euro Sachschaden.