nach oben
01.08.2014

Vorfahrt missachtet – 26-jähriger Moped-Fahrer schwer verletzt

Zaisenhausen. Weil ihm die Vorfahrt genommen wurde, hat ein 26-jähriger Mopedfahrer am Donnerstag in Zaisenhausen schwere Verletzungen erlitten. Er kollidierte an der Einmündung der L618 mit dem Auto einer 74-Jährigen.

Der junge Mann war um kurz vor 16 Uhr auf der L618 von Zaisenhausen kommend in südliche Richtung unterwegs. Eine 74-jährige Autofahrerin befuhr zu dieser Zeit die Franz-von-Sickingen-Straße in Richtung Zaisenhausen. An der Einmündung zur Landesstraße missachtete sie die Vorfahrt des Moped-Fahrers. Aus diesem Grund kollidierten die beiden Fahrzeuge, wodurch sich der 26-Jährige Frakturen, Prellungen und Schüfungen zuzog. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro.