Politischer Abend in Hamburg
Friedrich Merz ist die Küche aus Baden-Württemberg ausgesprochen sympathisch. 

Vorliebe für schwäbische Küche: Friedrich Merz outet sich als Maultaschen-Fan

Heilbronn. Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat seine Vorliebe für die schwäbische Küche offenbart.

"Maultaschen sind was Wunderbares - vor allem, weil man sie so schön schnell mal zubereiten kann, wenn man abends noch ein bisschen Hunger hat", sagte Merz bei einer CDU-Veranstaltung am Freitagabend in Heilbronn, bei der er sich als Kandidat für den CDU-Vorsitz präsentierte - gemeinsam mit seinen Wunschkandidaten für die Generalsekretärsposten, Mario Czaja und Christina Stumpp. Stumpp, CDU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Waiblingen, bot Merz und Czaja an, für die beiden schwäbisch zu kochen.

Die Küche in Baden-Württemberg sei ihm persönlich ausgesprochen sympathisch, sagte Merz. Er sei auch ein großer Fan von Käsespätzle. "Aber ich gebe offen zu, es muss nicht immer nur vegetarisch sein - es kann auch mal ein ordentliches Stück Fleisch dabei sein."