nach oben
14.10.2012

Wagenheber gibt nach: Mann von Auto erdrückt

Er wollte nur sein Auto reparieren, doch beim Versuch, unter seinem Wagen zu arbeiten, wurde ein 61-jähriger Mann in Neuweier (Baden-Baden) eingeklemmt und von der Last seines Autos erdrückt.

Der tragische Arbeitsunfall ereignete sich am Samstagmittag. Im Hofraum seines Anwesens hatte der Mann sein Auto mit einem Wagenheber aufgebockt und zusätzlich mit Keilen gesichert. Offensichtlich war der Wagenheber durch das aufgeweichte Gelände eingesunken. So wurde der 61-Jährige unter seinem Fahrzeug eingeklemmt. Sofort eingeleitete Reanimationsversuche durch die Ersthelfer sowie den verständigten Notarzt blieben erfolglos. Der Mann starb am Unfallort an seinen tödlichen Verletzungen. pol