nach oben
Joggerin überfallen.
Joggerin überfallen. © Symbolbild: dpa
04.09.2013

Wegen Kopfhörern Hupen nicht gehört: Joggerin von Güterzug überrollt

Bingen. Ein Güterzug hat eine Joggerin in Bingen (Kreis Sigmaringen) überrollt und tödlich verletzt. Die 36-Jährige hatte mit Kopfhörern Musik gehört und ein Hupen des Zugs nicht mitbekommen, als sie sich am Mittwochmorgen einem unbeschrankten Bahnübergang näherte.

Der 34 Jahre alte Lokführer hatte die Frau zwar bemerkt und auch eine Notbremsung eingeleitet - allerdings verhinderte das nicht den Unfall. Möglicherweise wurde die Frau zudem durch die tiefstehende Sonne geblendet, wie die Polizei weiter mitteilte. Notfallseelsorger und ein Psychologe betreuten den Lokführer. Auf der Bahnstrecke von Sigmaringendorf nach Sigmaringen fahren nur gelegentlich Güterzüge.

Leserkommentare (0)