nach oben
Bei dem Fahrzeughersteller John Deere wurde ein Findling gesichert. Foto: dpa
kampfmittelbeseitigung © dpa
01.07.2011

Weltkriegsbombe bei John Deere in Mannheim gefunden

MANNHEIM. Auf dem Mannheimer Werksgelände des Landmaschinenherstellers John Deere haben Bauarbeiter eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.

Der Kampfmittelräumdienst war am Freitagmorgen auf dem Weg zu der Fundstelle. Zunächst war unklar, ob die Bombe entschärft werden muss und das Gelände evakuiert wird, sagte ein Polizeisprecher. In der Vergangenheit wurde auf dem Betriebsgelände schon ein ähnlicher Fund gemacht. Einem Unternehmenssprecher zufolge wurde bei der Räumung des Gießereigeländes eine Fliegerbombe gefunden. Bei Bombardements im Zweiten Weltkrieg waren 90 Prozent der Fabrik zerstört worden. dpa