nach oben
Schmerzlich vermisst: Zwergpinscher Jako.
Schmerzlich vermisst: Zwergpinscher Jako. © Polizei Karlsruhe
16.09.2018

Wer hat diesen Hund gesehen? Zwergpinscher Jako vor Supermarkt geklaut

Karlsruhe. Dreiste Diebe sind auf unerlaubte Weise am Samstagnachmittag in Karlsruhe auf den Hund gekommen: Die Unbekannten haben einen Zwergpinscher geklaut. Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Suche.

Der dreijährige Zwergpinscher wurde am Samstag zwischen 16.50 Uhr und 17.05 Uhr vor einem Supermarkt an der Striederstraße entwendet. Seine 68-jährige Besitzerin hatte den Hund vor ihrem Einkauf an einem Pfeiler neben dem Eingang des Supermarktes angebunden. Als die Frau nach rund 15 Minuten wieder zurück kehrte, musste sie mit Entsetzen feststellen, dass der kleine Vierbeiner verschwunden war.

Wie Passanten der verzweifelten Besitzerin berichteten, hatten sich drei Frauen und ein Mann während ihrer Abwesenheit mit dem Hund beschäftigt. Der Mann fuhr mit einem roten Kombi rückwärts zu dem Hund hin. Ob der Hund anschließend in das Fahrzeug geladen wurde, ist nicht bekannt.

Bei dem Hund handelt es sich um einen reinrassigen Zwergpinscher, welcher sehr zutraulich ist. Der braune Vierbeiner hat eine weiße Brust sowie Stehohren. Jako trägt ein pinkfarbenes Halsband mit Glitzersteinen. Das vordere linke Bein zeigt durch einen alten Bruch nach links.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt gerne telefonisch unter (0721) 666-3211 entgegen.