nach oben
Ein 18-Jähriger wurde am Samstagabend bei einer Schlägerei in Renningen verletzt. - Symbolbild.
Schlägerei auf Grillplatz © PZ-Archiv
29.09.2014

Wilde Massen-Schlägerei auf dem Grillplatz

Auf einem Grillplatz in Renningen sind am späten Samstagabend zwei Gruppen mit insgesamt etwa 20 Personen aus noch ungeklärter Ursache aneinander geraten. Dabei wurde ein 18-Jähriger verletzt.

Nachdem der Polizei die Schlägerei um 23.35 Uhr gemeldet worden war, stellte sich heraus, dass der 18-Jähriger aus Renningen von drei Tatverdächtigen im Alter von 16, 20 und 21 Jahren geschlagen, getreten und dabei verletzt worden war. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte der 20-Jährige dabei den wesentlichen Tatbeitrag geleistet.

Die bereits einschlägig in Erscheinung getretenen Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Sie wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt, haben sich nun aber wegen gefährlicher Körperverletzung zu verantworten. Der verletzte 18-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.