nach oben
01.07.2011

Wildschwein sorgt für Vollsperrung der A81

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Ein Wildschwein hat am frühen Freitagmorgen für eine Vollsperrung der Autobahn 81 bei Ludwigsburg gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, war das Tier auf die Fahrbahn gelaufen und wurde dabei von einem Lastwagen gestreift. Das große Tier habe durch die Wucht des Aufpralls den Lkw-Tank aufgerissen, sagte ein Polizeibeamter.

«So ein Wildschwein kann gut mal 300 Kilo wiegen.» Rund 100 Liter Diesel flossen auf die Fahrbahnen, die Autobahn musste kurzfristig für die Reinigung voll gesperrt werden. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt, das Wildschwein verendete.