nach oben
© Symbolbild: dpa
27.04.2012

Wildschweinen ausgewichen: 31-Jähriger stirbt nach Unfall

Karlsruhe. Auf der L604 zwischen der Waldstadt und Eggenstein ist es in der Nacht zum Freitag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 31-jähriger Autofahrer war gegen 02.40 Uhr in Richtung Eggenstein unterwegs. Nach Zeugenaussagen musste der Fahrer dabei zwei Wildschweinen ausweichen, die die Fahrbahn überquerten.

In der Folge übersteuerte der aus Stutensee stammende Mann sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite des Wagens gegen einen Baum. Der 31-Jährige, der offenbar nicht angeschnallt war, wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. Die L604 musste bis gegen 03.40 Uhr von Beamten des Reviers Waldstadt voll gesperrt werden. Im Einsatz waren neben einem Notarzt und zwei Rettungsfahrzeugen auch die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Hagsfeld.

Leserkommentare (0)