nach oben
Ein 18-Jähriger hat bei Ostelsheim einen Auffahrunfall verursacht. - Symbolbild.
Wildunfall führt zu Auffahrunfall mit 4.500 Euro Schaden © PZ-Archiv
30.09.2014

Wildunfall führt zu Auffahrunfall mit 4.500 Euro Schaden

Ostelsheim. Auf Wildunfall folgte Auffahrunfall: Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Montagmorgen auf der L183 bei Ostelsheim ein anhaltendes Auto eines 53-Jährigen zu spät bemerkt und einen Auffahrunfall verursacht.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Calw hatte ein um 6.20 Uhr in Richtung Dätzingen fahrender 18-Jähriger zu spät bemerkt, dass das vor ihm fahrende Auto wegen eines Wildunfalles verkehrsbedingt anhalten musste.

Der 53-jährige Beteiligte wurde beim Unfall leicht verletzt; er begab sich selbst zur ambulanten Behandlung ins Calwer Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.500 Euro.