nach oben
29.05.2012

Wohnhaus durch Brand völlig zerstört

Rottenburg-Ergenzingen. Ein älteres Wohnhaus mit angebauter Scheune ist in der Nacht zum Dienstag durch ein Feuer völlig zerstört worden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 200.000,-- Euro. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist noch unklar.

Als die erste Polizeistreife kurz nach 04.00 Uhr am Brandplatz eintraf, standen Teile des Gebäudes schon in Flammen. Trotz eines massiven Löscheinsatzes der Feuerwehr konnte das alte Gebäude nicht mehr gerettet werden. Es wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen und ist derzeit nicht bewohnbar.

Völlig zerstört wurden auch zwei Autos, ein Traktor sowie mehrere Arbeitsmaschinen, die im angrenzenden Scheunentrakt untergestellt waren.

Warum das Feuer ausgebrochen ist, kann abschließend noch nicht gesagt werden. Nach ersten Ermittlungen könnte ein Grillfeuer auf dem Nachbargrundstück der Auslöser gewesen sein.

Der Polizeiposten Rottenburg-Ergenzingen hat die Ermittlungen aufgenommen.