nach oben
Unschönes Erwachen für die Bewohner eines zweistöckigen Wohnhauses in Bönnigheim. Mitten in der Nacht brannte es im Obergeschoss.
Unschönes Erwachen für die Bewohner eines zweistöckigen Wohnhauses in Bönnigheim. Mitten in der Nacht brannte es im Obergeschoss. © dpa
07.02.2019

Wohnungsbrand in Bönnigheim: 62-Jähriger tot in Wohnung aufgefunden

Ludwigsburg. In der Nacht zum Donnerstag ist gegen 2 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache im Obergeschoss eines Zweifamilienhauses in der Meimsheimer Straße in Bönnigheim ein Brand ausgebrochen.

Der Bewohner der Erdgeschosswohnung war auf den Brand aufmerksam geworden, verständigte sofort die Feuerwehr und konnte das Gebäude unverletzt verlassen. Bei Eintreffen der Feuerwehr standen Obergeschoss und Dach des Hauses bereits in Flammen.

Im Zuge der Löscharbeiten  fanden die Einsatzkräfte den leblosen 62-Jährigen in seiner Wohnung. Für die Einsatzmaßnahmen musste die Meimsheimer Straße bis gegen 07:30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden. Am Brandort waren 55 Einsatzkräfte der Feuerwehr, 10 Mitarbeiter des Rettungsdienstes und vier Streifenbesatzungen der Polizei eingesetzt. Brandermittler und Kriminaltechniker des Polizeipräsidiums Ludwigsburg haben am Vormittag ihre Arbeit am Brandort aufgenommen. Aussagen zur Brandursache sind derzeit noch nicht möglich. Der entstandene Brandschaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar.