nach oben
23.05.2014

Wohnungsbrand in Sigmaringen mit einem Toten

Sigmaringen (dpa/lsw) - Bei einem Wohnungsbrand in Sigmaringen hat die Feuerwehr am Freitagmorgen einen toten Mann geborgen. Wie die Polizei mitteilte, war der Brand in der Wohnung des Mannes und seiner Frau ausgebrochen. Warum der Mann starb und ob er bereits vor Ausbruch des Feuers tot war, ist zunächst unklar. Das ältere Ehepaar lebte im Erdgeschoss eines Sechsfamilienhauses innerhalb eines Gebäudekomplexes. Die Ehefrau rettete sich durch einen Sprung ins Freie vor den Flammen.

Weitere Bewohner des Gebäudes konnten sich ebenfalls selbst retten. Zwei Menschen erlitten Rauchgasvergiftungen. Die Feuerwehr hatte das Feuer binnen einer Stunde unter Kontrolle. Der entstandene Schaden ließ sich noch nicht beziffern.