nach oben
08.09.2012

Zehn Verletzte nach heftigem Zusammenstoß

Weilheim/Teck. Bei einem Unfall auf der Autobahn 8 bei Weilheim (Kreis Esslingen) sind zehn Menschen verletzt worden. Am Auto eines 35-Jährigen sei am Freitagabend ein Reifen geplatzt, teilte die Polizei am Samstag mit. Der 35-Jährige habe sich auf dem linken Fahrstreifen befunden und versucht sein beschädigtes Auto auf den Standstreifen zu lenken.

Dabei übersah er nach bisherigen Erkenntnissen das Auto eines 49-Jährigen, der das langsam fahrende Auto rechts überholen wollte. Bei dem heftigen Aufprall zog sich ein 16-jähriger Mitfahrer schwere Verletzungen zu, neun weitere Insassen inklusive der beiden Fahrer wurden leicht verletzt.