nach oben
Zickenkrieg: Frauen reißen sich Haare vom Kopf. Foto: tok
Zickenkrieg: Frauen reißen sich Haare vom Kopf © tok
22.07.2013

Zickenkrieg: Frauen reißen sich Haare vom Kopf

Mannheim. Zu einem handfesten Zickenkrieg ist es am Sonntagmorgen vor einem Lokal in Mannheim gekommen. Drei Frauen beleidigten sich und rissen sich letztendlich sogar gegenseitig die Haare vom Kopf.

Eine 18-jährige Sinsheimerin geriet aus nicht bekannten Gründen um 4.30 mit einer 24-jährigen Mannheimerin in Streit. Zuerst beleidigte die Sinsheimerin die junge Frau und schlug ihr dann auch noch mit der Faust ins Gesicht. Als eine 21-jährige aus Darmstadt helfen wollte, wurde sie ebenfalls von der Sinsheimerin beleidigt. Doch damit nicht genug, denn die 18-Jährige riss sie an ihren Haaren zu Boden.

Die Darmstädterin wollte sich das nicht gefallen lassen und setzte sich zur Wehr. Bei dem Streit verloren die Frauen ein paar Büschel Haare. Erst durch einen Türsteher konnten die Frauen voneinander getrennt werden.

Doch die 21-Jährige hatte gleich doppeltes Pech. Bei dem Gerangel fiel ihr Geldbeutel mit 200 Euro aus der Hosentasche und wurde von einem der vielen anwesenden Schaulustigen geklaut. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.