nach oben
Ein betrunkener 28-Jähriger ist mit seinem Fahrrad in eine Radfahrerin gefahren.
Ein betrunkener 28-Jähriger ist mit seinem Fahrrad in eine Radfahrerin gefahren. © dpa
17.04.2013

Zusammenstoß zweier Radfahrer: Einer hatte 2,2 Promille

Karlsruhe. Zu einem folgenschweren Zusammenstoß zweier Radfahrer kam es am Dienstagmittag in der Südweststadt in Karlsruhe aufgrund eines betrunkenen 28-Jährigen.

Der mit 2,2 Promille volltrunkene Radfahrer befuhr gegen 14.30 Uhr die Brauerstraße in Karlsruhe in falscher Fahrtrichtung und geriet offensichtlich aufgrund seiner Fahruntüchtigkeit zu weit nach links ab, wodurch er mit einer entgegenkommenden 44-jährigen Radfahrerin frontal zusammenkrachte. Beide wurden durch den Zusammenprall verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Während die Frau eine Jochbeinprellung mit Verdacht auf Gehirnerschütterung erlitt, zog sich der Unfallverursacher eine Kopfplatzwunde sowie erhebliche Verletzungen im Kieferbereich zu.

Der Mann wird sich nun unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen.