nach oben
02.05.2013

Zwei Bekannte von erschossenem Mannheimer unter Mordverdacht

Knapp eine Woche nach dem Tod eines Mannheimers, dessen Leiche in seinem geparkten Auto in Südhessen gefunden wurde, sind zwei Bekannte des Mannes festgenommen worden. Die beiden 22 und 30 Jahre alten Männer aus Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) stehen im Verdacht, den 56-Jährigen gemeinschaftlich ermordet zu haben, wie die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Donnerstag mitteilte.

Über die Hintergründe und ein mögliches Motiv war zunächst nichts bekannt. Nach den Ermittlungen sei der 56-Jährige im Auto auf der Fahrt von Weinheim in das nahe gelegene Birkenau erschossen worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die Leiche war in der Nacht zum Samstag in dem in Birkenau geparkten Auto gefunden worden. Der Familienvater war mit mehreren Schüssen in den Rücken getötet worden. dpa