nach oben
Mit Verdacht auf Jochbeinbruch musste am Samstagabend ein 26-Jähriger nach einer Auseinandersetzung mit zwei älteren Männern ins Krankenhaus.
Mit Verdacht auf Jochbeinbruch musste am Samstagabend ein 26-Jähriger nach einer Auseinandersetzung mit zwei älteren Männern ins Krankenhaus. © Symbolbild
18.01.2016

Zwei Männer schlagen 26-Jährigen krankenhausreif

Karlsruhe. Aus noch unbekannten Gründen sind am Samstagabend am Kronenplatz ein 26-Jähriger und zwei 30 bis 40 Jahre alte Männer derart heftig aneinandergeraten, dass der Jüngere mit Verdacht auf Jochbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Bei Eintreffen der kurz nach 19.30 Uhr alarmierten Polizei waren die Kontrahenten des Verletzten bereits geflüchtet. Er selbst konnte zu den Beiden wohl wegen eines Schocks und der erlittenen Verletzung keinerlei Angaben machen. Aufgrund der Beobachtungen zweier Zeugen lösten die Polizisten noch eine Sofortfahndung aus; diese führte allerdings nicht zu Festnahmen.

Die Täter wurden als 30 bis 40 Jahre alt, 180 cm groß, dunkel gekleidet und von schlanker beziehungsweise kräftiger Statur beschrieben. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt das wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelnde Polizeirevier Marktplatz unter Telefon (0721) 666-3311 entgegen.