nach oben
18.07.2013

Zwei Männer überfallen Fitness-Studio

Karlsruhe. Mehrere hundert Euro haben zwei Räuber in der Nacht zum Donnerstag beim Überfall auf ein Fitness-Studio in der Karlsruher Waldstraße erbeutet. Die Täter hatten einer 17 Jahre alten Bediensteten von außen offenbar aufgelauert. Als die junge Frau das Studio gegen Mitternacht abschließen wollte, standen die Beiden plötzlich vor ihr.

Einer würgte sie am Hals, nahm sie in den „Schwitzkasten“ und drängte sie in die Räume zurück. Hier durchsuchten die Unbekannten dann den Thekenbereich und zwangen die 17-Jährige überdies zum Öffnen eines Geldschrankes. Das erbeutete Münz- und Scheingeld verstauten sie in einer schwarzen Umhängetasche und flüchteten schließlich über einen anderen Ausgang in Richtung Kaiserstraße. Die sofort nach Alarmierung der Polizei ausgelöste Fahndung mit sämtlichen zur Verfügung stehenden Kräften führte nicht zur Festnahme der wie folgt beschriebenen Räuber:

Beide sind etwa 20 bis 30 Jahre alt, waren dunkel gekleidet und trugen Handschuhe. Einer der

nur gebrochen Deutsch sprechenden Männer ist etwa 1,70 Meter groß und trug eine dunkle

Kopfbedeckung. Sein Komplize ist mit zirka 1,80 Meter etwas größer; er trug einen schwarzen Pulli, dessen Kapuze er sich ins Gesicht gezogen hatte. Wer die Täter beobachtet hat oder sonst sachdienliche Angaben machen kann, wird unter Telefon 0721-939-5555 um einen Anruf beim Kriminaldauerdienst gebeten. Bei den weiteren Ermittlungen könnten auch die letzten Kunden des Studios hilfreich sein, weshalb auch sie um ihre Meldung gebeten werden.

Leserkommentare (0)