nach oben
Eine 29-jährige Radlerin musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Sie war zuvor mit einer gleichaltrigen Radfahrerin zusammengestoßen.
Eine 29-jährige Radlerin musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Sie war zuvor mit einer gleichaltrigen Radfahrerin zusammengestoßen. © Symbolbild: Meyer
21.05.2014

Zwei Radfahrerinnen stoßen zusammen - Schwere Kopfverletzung trotz Helm

Eberbach. Kurioser Unfall mit schlimmen Folgen: Zwei 29 Jahre alte Radfahrerinnen sind am Dienstagabend in Eberbach im Odenwald zusammengestoßen. Dabei wurde eine Radlerin so schwer am Kopf verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

Die andere Frau kam zwar mit leichteren Blessuren davon, wurde aber auch von einem Arzt behandelt. Beide trugen laut Polizei einen Helm. Wie es genau zu dem Unfall in Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) kam, war zunächst unklar.