nach oben
© Symbolbild dpa
07.07.2016

Zwei Stunden kein Strom: Schnecke legt Ampelanlage lahm

Ludwigsburg. In Ludwigsburg ist es am Donnerstagmorgen zu erheblichen Verkehrsverzögerungen wegen einer defekten Ampelanlage gekommen. Schuld am Versagen der Ampel war eine Schnecke.

Das Weichtier war auf eine der Platinen gekrochen und hatte einen Kurzschluss ausgelöst. Die komplette Ampelanlage an der Autobahn-Anschlussstelle Ludwigsburg-Süd war für mehr als zwei Stunden außer Kraft. Gleich zwei Streifenwagenbesatzungen waren angerückt, um den Verkehr zu regeln.