nach oben
© Symbolbild: Seibel
18.12.2014

Zwei Tote bei Unfall von Fernbus aus Stuttgart in der Ukraine

Kiew. Beim Zusammenstoß eines aus Stuttgart kommenden Fernbusses mit einem Lastwagen in der Ukraine sind mindestens zwei Menschen getötet und zehn verletzt worden. Bei den Toten soll es sich um die beiden ukrainischen Busfahrer handeln.

Das Unglück habe sich in der Nähe der Stadt Luzk im Westen der früheren Sowjetrepublik ereignet, als der Lastwagen auf der Gegenspur ein anderes Fahrzeug überholte, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Der Bus mit 21 Passagieren war unterwegs in die ukrainische Hauptstadt Kiew. An Bord waren keine EU-Bürger, wie die Agentur UNN meldete.