nach oben
© DPA
09.01.2012

Zwei junge Frauen sterben bei Unfall auf B14

Backnang (dpa/lsw) - Zwei junge Frauen sind am Sonntagabend bei einem schweren Autounfall unmittelbar hinter dem Murrtalviadukt ums Leben gekommen. Die 20 und 21 Jahre alten Frauen aus dem Raum Backnang waren Mitfahrerinnen einer ebenfalls 21-Jährigen und mit einem Kleinwagen auf der Bundesstraße 14 nahe Backnang (Rems-Murr-Kreis) unterwegs, als sie nach Angaben der Polizei Waiblingen in einer Doppelkurve ins Schleudern gerieten, in die Leitplanke krachten und quer auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kamen.

Ein Geländewagen mit leerem Viehanhänger raste anschließend in die Seite Wagens. Die beiden Frauen wurden aus dem Auto geschleudert. Die Polizei vermutet, dass sie nicht angeschnallt waren. Die 21 Jahre alte Fahrerin überlebte schwer verletzt. Der Fahrer des Geländewagens erlitt einen Schock. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13 000 Euro. Ein Sachverständiger soll nun den Unfallhergang klären. Die B14 musste mehr als drei Stunden komplett gesperrt werden.