AdobeStock_183621156
Symbolbild: Adobe Stock 

Zwei leicht Verletzte und 5000 Euro Schaden: 87-jähriger Autofahrer verwechselt Brems- und Gaspedal in Nagold

Nagold. Zwei leicht verletzte Personen sowie ein Sachschaden von rund 5000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 13.45 Uhr im Bereich eines Kreisverkehrs auf der Hauptstraße in Nagold. Das teilte die Polizei am Freitagvormittag in einem Bericht an die Presse mit. 

Demnach befuhr ein 87-jähriger Fahrer eines Mercedes zunächst die Kreisstraße 4346, verwechselte offenbar das Brems- mit dem Gaspedal und beschleunigte somit ungewollt das Fahrzeug. Infolgedessen überfuhr er den rechtsseitigen Bordstein und das daneben befindliche Kiesbett - ehe er mehreren vor einem Kreisverkehr zum Stehen gekommenen Autos ausweichen musste.

Im weiteren Verlauf überfuhr er einen Fahrbahnteiler sowie die Mittelinsel des Kreisverkehrs und schlitterte auf der gegenüberliegenden Seite einen Abhang hinunter. Das Auto überschlug sich und kam schließlich auf einem fünf Meter tiefer liegendem Paletten-Lagerplatz zum Endstand. Der 87-Jährige und seine Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu.