nach oben
© DPA-Symbolbild
22.03.2016

Zwei mutmaßliche Doping-Dealer gefasst

Villingen-Schwenningen. Die Polizei hat zwei mutmaßliche Anabolika-Dealer gefasst. In den Wohnungen der 32 und 33 Jahre alten Verdächtigen bei Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) fand sie laut eigenen Angaben vom Dienstag mehrere hundert Ampullen Testosteron-Präparate, große Mengen von Medikamenten und 160 Gramm Haschisch.

Alles zusammen sei rund 100.000 Euro wert, hieß es. Die zwei Männer sollen die Lieferanten eines weiteren Doping-Händlers gewesen sein, den die Polizei Mitte Februar festgenommen hatte und der seitdem inhaftiert ist. Die zwei vergangenen Mittwoch gefassten Männer sitzen nun ebenfalls in Untersuchungshaft.