nach oben
Zwei Kinderleichen sind am Sonntag in einer Wohnung in Köngen (Kreis Esslingen) gefunden worden.
Tote Kinder © dpa
02.11.2014

Zwei tote Kinder in Wohnung entdeckt - Rätsel um Todesursache

Die Leichen von zwei Mädchen sind am Sonntag in einer Wohnung in Köngen (Kreis Esslingen) gefunden worden. Die Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus, wie die Polizei in Reutlingen sagte.

Wie genau die Mädchen im Alter von sieben und zehn Jahren ums Leben kamen, wurde zunächst nicht bekannt. Den Angaben zufolge hatte die Mutter der getöteten Kinder gegen 14.30 Uhr per Telefon die Polizei gerufen. Der Vater der Kinder sei nicht zuhause gewesen, hieß es. Die Mutter hatte sich an dem Tag nach ersten Erkenntnissen der Polizei allein mit den Mädchen in der Wohnung aufgehalten.

Die Ermittlungen konzentrierten sich jetzt darauf, was dort vorgefallen sei, sagte eine Polizeisprecherin. Eine Fahndung nach einem Tatverdächtigen sei nicht eingeleitet worden. Es könne sich um ein Verbrechen innerhalb der Familie handeln, hieß es. Die Mutter der Kinder wurde unter Aufsicht in einem Krankenhaus behandelt, weil sie leicht verletzt war.

Weitere Details zu dem Fall wollten die Ermittler im Laufe des Abends bekanntgegeben. Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft untersuchten am Sonntagnachmittag den Tatort, der weiträumig abgesperrt wurde. «Bild.de» hatte zuerst über das Verbrechen berichtet.