Fliegerbombenfund_in_60158915urn_binary_dpa_com_20090101_190130-90-009894-FILED
Fliegerbombenfund_in_60158996urn_binary_dpa_com_20090101_190130-90-009887-FILED
Fliegerbombenfund_in_60159013urn_binary_dpa_com_20090101_190130-90-009896-FILED
Fliegerbombenfund_in_60159050urn_binary_dpa_com_20090101_190130-90-009895-FILED
Fliegerbombenfund_in_60159065urn_binary_dpa_com_20090101_190130-90-009852-FILED
Fliegerbombenfund_in_60159086urn_binary_dpa_com_20090101_190130-90-009870-FILED
Fliegerbombenfund_in_60160186urn_binary_dpa_com_20090101_190130-90-012898-FILED

Fliegerbombe in Bruchsal problemlos entschärft

Bruchsal. Eine in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) gefundene Fliegerbombe ist am Mittwoch problemlos entschärft worden. Alles sei reibungslos verlaufen, sagte ein Polizeisprecher. Die Entschärfung hatte gegen 10.30 Uhr begonnen und war bereits kurz vor 11.00 Uhr beendet. 

Zuvor war das betroffene Gebiet im Radius von etwa 300 Metern rund um den Fundort gesperrt worden. Hunderte Menschen hatten ihre Wohnungen verlassen worden. Zwei in der Sperrzone liegende Kindertagesstätten und zwei Schulen blieben geschlossen. Foto: dpa




30.01.2019
Zurück zum Artikel